JAZZ-WORKSHOPS MIT KLAUS IGNATZEK
JAZZ-WORKSHOPS MIT KLAUS IGNATZEK

Jazzklavier und Improvisation

LERNEN und BEGREIFEN mit dem Autoren

Sehr geehrter Workshop-Interessent,

 

wir möchten unsere Jazzklavier-Workshops auf die von Klaus Ignatzek veröffentlichten drei Lehrbücher beziehen:

"Die Jazzmethode für Klavier 1" (Schott)
"Die Jazzmethode für Klavier - solo" (Schott)
"Jazz Klavier Blues" (ConBrio)


In den Workshops für "Jazzklavier" werden die Grundlagen der Jazzharmonik bis hin zu mehrstimmigen Voicings anhand von Kadenzen und Jazzstandards geübt.
Hier ist natürlich u.a. die Improvisation ein zentrales Thema.  Der Umgang mit dem Lehrbuch "Die Jazzmethode für Klavier 1" steht im Vordergrund, bzw. das "begleitende Klavierspiel".

Unter dem Menuepunkt "Workshops für Improvisation" befinden sich die Kurse, welche sich vornehmlich auf das neue Buch "Die Jazzmethode für Klavier - solo" beziehen ("Das solistische Klavierspiel z.B. in der Combo").
Jeder Pianist in einer Combo soliert / improvisiert und verfeinert sein Können über viele Jahre hinweg.

 

Diese Kurse beginnen beim sogenannten Nullpunkt in Kurs "Improvisation I", verschiedene Schwierigkeitsgrade werden in den kommenden zwei Jahren folgen können.

 

Klaus Ignatzek bietet u.a. Kurse an, die sich an die unterrichtenden Musiker wenden.

"Jazzimprovisation im Klavierunterricht"
Fortbildungen für Klavierlehrer(innen) aus den Bereichen der Musikschulen, Kirchenmusik und Schulmusik.

Die Teilnehmer unserer Kurse kommen aus den verschiedensten Bereichen:

ambitionierte Laien - aktive Amateure - Musikschullehrer für Klavier - Klavierstudenten - Schulmusikstudenten - Schulmusiker - Kirchenmusiker - u.v.m.
 

Die Jazzlehrbücher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jazz-Workshops mit Klaus Ignatzek